Wie erhalte ich eine Verfahrensdokumentation?

Ausgearbeitet und in einem Ergebnis zusammengefasst.

Das ist die Verfahrensdokumentation für ein Unternehmen in der erstellten Erstfassung. Die Firmenleitung erhält zur sicheren Aufbewahrung die Dokumente in ausgedruckter, gebundener Version, sowie als revisionssichere Datei mit eingebetteten digitalen Verknüpfungen zu allen wesentlichen Beschreibungen wie zum Beispiel Betriebsanleitungen zu Kassensystemen, erweiterte Programmierungen zu Kassensystemen, aber auch die Dokumentation aller im Unternehmen eingesetzten DV Programme.

Die erstellte Erstfassung dient als Grundlage für den erfassten Ist-Zustand zum Erfassungsdatum. Im weiteren Betrachten wird jährlich eine fortlaufende Anpassung und somit ein schlüssig nachvollziehbarer Vorgang für einen unbeteiligten Dritten erstellt.

Nach oben